Nate57 - Willkommen auf St. Pauli Lyrics

Willkommen auf St. Pauli Lyrics - Nate57

Intro:

Digga, warum du bist immer Hamburger Berg? Kaufst du Gras bei diesen Arschloch?

So you wanna be a rap superstar and live large
A big house, 5 cars, you're in charge
Comin up in the world don't trust nobody
Gotta look over your shoulder constantly

Part 1:

Von wo fängt es an, man, wo ist der Kern?
St. Pauli, hier ist die Kohle was wert
In der Hafenindustrie, lukrativ, weil was ankommt
Woher kommt der Stoff, den du rauchst? Ja, aus Hamburg
Du hast keine Ahnung, redest über meine Stadt
Alle warten bis du mal kommst, das ist eine Wahrnung
Jedes mal auf der Straße, die nie schläft
Immer nachts unterwegs, digga, das ist mein Leben
Verstehe mich, bin groß geworden zwischen denen
Ich bin wie ich bin, für was muss ich mich schämen?
Dafür, dass ich schwarze Haare hab?
Oder, dass wir jahrelang gelebt haben von Vaterstaat?
Ich sage was mir passt, so wurde es mir beigebracht
Ich scheiß auf das System und ich stehe meinen eigenen Mann
Ganz egal, was für 'ne Liga wir sind
Geht es um die Musik, sind wir wieder zurück
Aus der Rotlichtmilieu, der Kopf zugedröhnt
Von den Pennern, die leblos liegen hier vor der Tür
Wer hat noch nicht? Wer will nochmal?
Von den Hamburger Jungs auf's Maul, Tritt in den Arsch
Ist was Normales hier, so läuft das
Gib mir dein schwarzen Koffer, dann verpiss dich mit Vollgas
Du weist wie es aussieht
Problem ist, du weißt nicht, wo du bist, man, willkommen auf St. Pauli

Hook:

Jedes Wochenende Ausnahmezustand
Willkommen auf St. Pauli, Randale und Fußball
Da, wo du den Kanaken bezahlst für dein' Schutz, man
Nigga ist am ticken und der Deutsche ruft seine Nutten an
Jedes Wochenende Ausnahmezustand
Willkommen auf St. Pauli, Randale und Fußball
Über was wird tausend mal berichtet in der Presse?
Wo kriegen die Rapper aus andren Städten in die Fresse?
Hamburg

Part 2:

Ja, ihr habt Recht, wir sind anders, wir wissen hier, was Ehre ist
Deine Stadt feiert ein Möchtegern und schämt sich nicht
Denn wo sind seine Eier? Das Koks sind die Eier
Immer die gleiche Leier, man, so geht das nicht weiter
An alle Pädagogen, die mein Weg nach oben versperrt haben (Fickt euch)
An alle Jungs, die das Gleiche ertragen
Guck ich rapp, denn damit kann ich noch mehr sagen, als ihr alle denkt
Gebe dir Dinger bis du fällst
Ist noch lange nicht das Einzigste in meinen Texten
Beschreibe dir die Weise, wie wir denken von meiner Welt
Wieso kriegst du auf dein Maul? Sowas kann passieren
Redest du über Familie, dann hast du es verdient
Außerdem ist das Frust ablassen
Der Druck von den Bullen ist schon Angst-machend, doch man muss weiter husslen
Paranoid, verfolgt von dem Staat
Sind die Folgen der Straße, denn unser Volk ist am Arsch
Digga, was? Viel zu viele in Hasand in Haft
Könnte man die Zeit zurückdrehen, hätte man Vieles anders gemacht
Oder nicht? Es ist traurig
Digga, also trau dich lieber nicht in die Straßen von St. Pauli

Hook:

Jedes Wochenende Ausnahmezustand
Willkommen auf St. Pauli, Randale und Fußball
Da, wo du den Kanaken bezahlst für dein' Schutz, man
Nigga ist am ticken und der Deutsche ruft seine Nutten an
Jedes Wochenende Ausnahmezustand
Willkommen auf St. Pauli, Randale und Fußball
Über was wird tausend mal berichtet in der Presse?
Wo kriegen die Rapper aus andren Städten in die Fresse?
Hamburg

Outro:

Yeah
Wir werden durchsucht von der Polizei, die immer mehr übertreibt
Sie schließen uns ein, wir fühlen uns nicht frei in der Hansestadt
Ich werde durchsucht von der Polizei, die immer mehr übertreibt
Sie schließen mich ein, ich fühl mich nicht nicht frei in der Hansestadt
Und damit bin ich nicht allein

Related Posts

Subscribe Our Newsletter